Kriterienüberprüfung – nicht halogenierte Substanzen. Vorentwurf, offen für Stellungnahmen

Sie sind hier:Home/Neuheiten/Kriterienüberprüfung – nicht halogenierte Substanzen. Vorentwurf, offen für Stellungnahmen

Kriterienüberprüfung – nicht halogenierte Substanzen. Vorentwurf, offen für Stellungnahmen

TCO Development bewertet ein Update der Anforderungen an nicht halogenierte Substanzen in der TCO Certified Nachhaltigkeitszertifizierung für alle in Frage kommenden IT-Produktkategorien.

Ziel des vorgeschlagenen Updates der aktuellen Anforderung ist es, die Kenntnisse über chemische Substanzen in IT-Produkten zu steigern, in Bezug auf deren Auswirkungen auf Mensch und Umwelt, sowie einen Wechsel hin zu weniger gefährlichen Alternativen zu fördern. Zu den Risiken in Verbindung mit gefährlichen Substanzen in IT-Produkten gehören Gesundheitsprobleme wie Krebs, sowie die Persistenz in der Umwelt.

Der erste Schritt dieser Bewertung ist eine Vorstudie über mögliche alternative Verifizierungswerkzeuge für eingeschränkte Chemikalien, bei der unabhängige Fachexperten und Branchen befragt werden. Das Ziel ist eine einfachere Risikobewertung von Chemikalien. Diese Vorstudie ist nun abgeschlossen und wir veröffentlichen einen Vorentwurf zur Stellungnahme durch die Stakeholder.

Die vorgeschlagene Änderung der Anforderungen an nicht halogenierte Stoffe verwendet die Gefährdungsbeurteilung und das Rahmenwerk zur Entscheidungslogik „GreenCcreen™ for Safer Chemicals (GS)“, das von der Non-Profit-Organisation Clean Production Action (CPA) entwickelt wurde. Die GS-Methode kann zur Identifizierung von besorgniserregenden Substanzen und sichereren Alternativen herangezogen werden.

Bei der Bewertung eines Stoffes werden bei der Chemikalie und deren ökologischen Umwandlungsprodukten (Transformation Products, TP) 18 Gefahren-Endpunkte für Mensch und Umwelt berücksichtigt. Jeder der 18 Gefahren wird eine Klassifizierung als besorgniserregender Stoff zugewiesen – von sehr hoch bis sehr niedrig. Auf der Grundlage der Klassifikationen wird der Substanz dann eine Benchmark-Gesamtpunktzahl von 4, 3, 2, 1 oder U (unspecified – nicht spezifiziert) zugeteilt.

Für die IT-Branche relevante Substanzen dürfen in TCO Certified-Produkten verwendet werden, sobald sie eine Benchmark erhalten haben, die im akzeptierten Bereich liegt. TCO Development legt als akzeptables Mindestniveau für Substanzen die Benchmark-Stufe 2 fest.

Detaillierte Informationen über die GS-Methodik und -Benchmarks erhalten Sie auf der Green Screen for Safer Chemicals Homepage.

Die GS-Kriterien entsprechen internationalen Normen und Vorschriften, einschließlich GHS (Globales Harmonisiertes System zur Einstufung und Kennzeichnung von Chemikalien), OECD-Testprotokollen und der europäischen REACH-Verordnung. Das Design for Environment (DfE) Alternatives Assessment (US-amerikanisches Design für die Umwelt der EPA, Alternativen-Assessment) hat auf GreenScreen™ for Safer Chemicals ebenfalls einen wichtigen Einfluss.

Ihre Kommentare sind uns wichtig. Um einen Kommentar zu senden, füllen Sie bitte alle erforderlichen Felder unten aus. Wir werden uns dann so schnell wie möglich bei Ihnen melden.

Der Vorentwurf steht bis zum 3. Juni zur Verfügung. Zu diesem Zeitpunkt wird unser Entwicklungsteam die Aufnahme einer aktualisierten Anforderung an nicht halogenierte Substanzen in die nächste Generation von TCO Certified bewerten. Aktualisierte Kriterien werden in die nächste Generation der Zertifizierung aufgenommen, die 2015 veröffentlich werden soll.

Documents

Zur Überprüfung stehen die Dokumente des Vorentwurfs hier zum Herunterladen bereit. Sie enthalten die Kriteriendokumente, häufig gestellte Fragen und die vorgeschlagene Aufstellung der akzeptierten Substanzen.

TCO Certified Green Screen Draft
TCO Certified Accepted Substances List
GreenScreen® Chemical Hazard Assessment Procedure v1.2
Questions and Answers – Green Screen Requirement

[symple_box color=”gray” text_align=”left” width=”100%” float=”none”]

Comment on our pre-draft

Your comments are important to us. To facilitate the comment review process, please complete all the required areas below and we will respond ASAP.

If you prefer using email, please send us your comment or question to manufacturers@tcodevelopment.com

The review and comment process will be in English

Choose stakeholder Group (required)

Type of comment
General comment
Question about the TCO Certified mandate
Question about Green Screen methodology

Your Name (required)

Company/Organization (required)

Your Email (required)

Comment or question

[/symple_box]
2017-03-06T09:41:17+00:00 23 April, 2014|Categories: Neuheiten|Tags: , |